San Diego Final Home Tour 2.0 – Ein Haus in den Hügeln


Hallo Freunde! Es ist schon eine Weile her, dass ich über den aktuellen Stand unserer Renovierung informiert bin. Ich möchte einen langen und detaillierten Beitrag über diese Erfahrung verfassen, möchte aber auch auf der anderen Seite sein, wenn ich dies tue. Momentan sind wir zwei Wochen vom Umzug aus unserem Haus in San Diego und etwas mehr als fünf Wochen vom Ende der Bauarbeiten am Ojai-Haus entfernt. Es war eine wilde Fahrt, aber das Ende ist ENDLICH in Sicht! Renovierungsmüdigkeit ist eine echte Sache, aber meine Freunde, und ich fühle es schwer. Ich kann es kaum erwarten, alles bald mit Ihnen zu teilen, und ich weiß, dass es all die Anstrengungen und Kopfschmerzen wert sein wird! In der Zwischenzeit habe ich wie ein richtiger Wackadoo unser Haus in San Diego umgestylt und fotografiert. Ich habe es nicht nur zum Spaß umgestaltet und neu gedreht, sondern für eine Funktion auf einer meiner beliebtesten Design-Sites, MyDomaine, wenn das meinen Wahnsinn verständlicher macht!

Unser Schlafzimmer ist die dramatischste Verjüngungskur – diese Partnerschaft mit Room & Board hat uns geholfen, den Raum komplett neu zu gestalten, und ich bin IN LOVE! Ich teile die ganze Tour auch hier, weil ich mich sentimental fühle und ein letztes Mal diesen schönen Raum festhalten möchte, bevor wir uns verabschieden. Für die Aufzeichnung sieht es jetzt NICHTS so aus – überall stapeln sich Kisten, wir haben einige große Möbelstücke verkauft, und wenn ich ehrlich bin, glaube ich nicht, dass wir mehr als eine leichte Reinigung durchgeführt oder abgestaubt haben in einem vollen Monat. Ooof. Diese Fotos machen mich sehnsüchtig nach einem blitzsauberen, komplett eingerichteten und gemütlichen Haus. Eines Tages, eines Tages wird es wieder passieren und ich kann es kaum erwarten! Ich habe zusätzliche Zeit für diesen Beitrag aufgewendet, um zu versuchen, jede einzelne Quelle einzubeziehen, die mir einfällt. Hoffentlich ist dies eine gute Inspiration und eine großartige Ressource. Wenn ich etwas verpasst habe, frag mich bitte in den Kommentaren und ich werde antworten. Ich hoffe du liebst es !! xx- Sarah

Unser Esszimmer hatte viele Blicke, während wir hier lebten, aber dieses ist wahrscheinlich mein Favorit. Monochrom und schlicht hebt das Design die schönen Knochen des Raumes hervor. Ich werde diesen Fensterplatz vermissen, an dem wir viele Stunden mit Freunden und der Familie plauderten und hinausschauten, während unsere Lieblingskinder aus der Nachbarschaft auf der Straße spielten.

Quellen: Tabelle (eine Reproduktion in Palm Springs gekauft, aber hier original und hier ähnliche Reproduktion), Stühle: Wayfair, Sal Print: KINIKO (Rahmen von Framebridge), Teppich ist Vintage, aber hier ähnlich, groß gerahmte Otomi´: St. Frank, Pendelleuchte: West Elm, Spiegel: CB2, Kissen: Magnolia Home for Pier One










Ich weiß nicht, ob ich jemals ein Wohnzimmer mehr lieben werde als dieses. Das ist der Grund, warum wir dieses Haus gekauft haben, und das Erste, worüber sich jemand äußert, wenn sie ins Haus kommen. Die Fenster! Die spanischen Details! Es ist nur ein Traum. Ich werde dich vermissen, großes wunderschönes Wohnzimmer!

Quellen: Couch: Restaurierungszubehör, Kissen: St. Frank, Couchtisch (von mir entworfen, maßgefertigt), Teppich: Loloi, Schaukelstuhl: Vintage via NokNok Living, Joshua Tree Druck: KINIKO in diesem Rahmen von Framebridge, Juju Hüte: St Frank, Stühle: Anthropologie, Lederkissen: Rose & Fitzgerald, Beistelltisch / Hocker: Raum & Verpflegung hier und hier, Teppich: Vintage (hier ähnlich), Großer Spiegel: Restaurierungszubehör (hier ähnlich), Wandlampen: Vintage, Feigenbaum Blumentopf: Norden Goods, Kunstwerk hinter dem Schaukelstuhl: Kevin Appel, marokkanische Hochzeitsdecke: Vintage (hier ähnlich), indianische Fotografien: Gebrauchtwarenladenfund, Floating Credenza: Maßanfertigung, von mir entworfen und von Greg Coleman gebaut






Und das war unser Gästezimmer – ein süßer Rückzugsort für alle, die verrückt genug sind, um bei uns zu bleiben und mit dem Aufwachen von Kleinkindern um 5 Uhr morgens fertig zu werden! Es ist ein kleines Zimmer und das schlichte Design trägt dazu bei, dass es sich geräumiger anfühlt. Das Joshua Tree-Foto liefert einen grafischen Schwerpunkt und die weichste Bettwäsche, die den Schlaf angenehm macht. Schleiche ich mich manchmal hierher, um selbst Zeit zu verbringen? Ja ja mache ich.

Quellen: Bett: Ikea, Teppich: Pier 1, Bettzeug: Parachute home (hier und hier), Kissen: Amber Interiors und Etsy, Joshua Tree Print: KINIKO in diesem Rahmen von Framdebridge, Hocker: Room & Board, Bank: Ikea (eingestellt) , Blumentopf: Modernica, Vorhänge: CB2, Hardware: Amazon







Dieser Raum konkurriert momentan mit unserem Schlafzimmer als meinem Lieblingsraum im Haus. Passiert das, wenn du ein Baby hast? Ihr Platz wird zu Ihrem Favoriten, weil Sie sich dort kuscheln, mit ihnen spielen, von ihnen träumen und ihnen beim Schlafen zusehen. Ich weiß es nicht, aber ich liebe dieses süße kleine Schlafzimmer von ihm.

Quellen: Krippe: Ikea, Lama Gemälde: Denisse Wolf in diesem Rahmen von Framebridge, Kommode: West Elm, Daybed (wir haben es gemacht, DIY-Anleitung hier), Teppich: Wayfair, Kissen: St. Frank, Ottoman: Wayfair, Ride-on-Lama : Crate + Kids, Bücherregale: Ikea, Bank: handgefertigt, Wellenfoto: Max Wanger Print Shop, Kunstwerk hinter der Liege: Kevin Appel, Blumentopf: Norden Goods, Bettzeug: Dwell Studio












Und zu guter Letzt ist unser Schlafzimmer !! Ich könnte diesen Raum nicht mehr lieben – wenn wir unsere müden Körper am Ende des langen Tages in diesen Raum ziehen, fühlt es sich wie eine beruhigende Umarmung an. Die Farbpalette ist so beruhigend und es ist wirklich eine Erleichterung, hier zu landen! Jedes einzelne Detail dieses Raumes ist mein Favorit, daher ist es unmöglich, nicht darüber zu schwärmen. Die weiße Eiche auf allen atemberaubenden Room & Board-Möbeln ist nur die schönste Honigfarbe, die dem Raum so viel Wärme verleiht. Die grafischen Details auf dem Kaktusseidenteppich St. Frank bieten das dringend benötigte Muster und die weiche Bettwäsche aus Parachute-Leinen vermittelt ein Gefühl genauso hübsch wie es aussieht! Das ist es, woraus meine Schlafzimmerträume gemacht sind.

Quellen: Bett: Dwell Studio (abgekündigt), Nachttische: Zimmer & Verpflegung, Kommode: Zimmer & Verpflegung, Bank: Zimmer & Verpflegung, Foto: Kiniko (in diesem Rahmen von Framebridge) Bettzeug: Parachute Home, Kaktus-Seidenteppich als Decke: St. Frank, Teppich: Pier 1, Kissen: Pampa, Rose & Fitzgerald, Etsy, Lampen: DWR (hier und hier), Specksteinvase: Rose & Fitzgerald, Becher: Rose & Fitzgerald, Schwarzweißfoto: Bil Zelman, Perlen : St. Frank (hier und hier)



Source link