Aufregendes Baby? Hier sind Dinge, die Sie ausprobieren können


Beruhigung-pingelig-Baby

* Dieser Beitrag enthält möglicherweise Affiliate-Links. Dies bedeutet, dass ich möglicherweise Provisionen erhalte, wenn Sie den Kauf über von mir bereitgestellte Links vornehmen (ohne zusätzliche Kosten für Sie). Vielen Dank für die Unterstützung der Arbeit, die ich in diese Site gesteckt habe! Bitte lesen Sie meine vollständige Offenlegung hier.

Die wahrscheinlich am häufigsten gestellte Frage der neuen Eltern lautet: "Wie kann ich ein pingeliges Baby beruhigen?"

Wenn Ihr Baby nicht frisst, schläft oder voll lieb ist, weint es wahrscheinlich. Ein wichtiger Bestandteil der Babypflege in den ersten Jahren ist es, ihn zu trösten und zu schützen, während er wächst und sich entwickelt. Wenn Ihr Neugeborenes ein paar Wochen alt ist, können Sie wahrscheinlich einige ihrer Schreie entziffern und sind auf der Suche nach dem, was er braucht. Aber wenn Sie ein brandneues Elternteil mit einem brandneuen Baby sind, können weinende Anfälle Ihre Nerven verwirren. Mach dir keine Sorgen! Wir waren alle hier.

Eine Mama von
zweitens musste ich ein paar monate der aufregung mit meiner tochter überleben. Während ich würde
liebe es, sie den ganzen Tag zu halten, es ist unmöglich, dies zu tun. Mütter
Instinktiv wollen sie ihr weinendes Baby beruhigen, aber wie man sie beruhigt, ist fast
kontraintuitiv. Deshalb haben wir
hat eine Liste der effektivsten Maßnahmen zusammengestellt, die Sie zur Linderung von Neugeborenen ergreifen können
Umständlichkeit.

PRÜFEN SIE DIE WINDEL

Das erste, was ich glaube, ist das Überprüfen der Windel des Babys. Selbst wenn Sie einfach ihre Windel modifiziert haben, braucht sie möglicherweise eine neue. Manchmal überraschen dich Babys damit, wie schnell sie gehen können – auch wenn sie gerade gegangen sind! Eine andere Sache, auf die man achten muss, ist der Windelausschlag, der sie möglicherweise unwohl fühlen lässt. Stellen Sie sicher, dass die Haut gepflegt wird, denn wenn der Windelausschlag anhält, können sich Infektionen entwickeln und das Baby wird sehr wählerisch, da der Windelausschlag sehr schmerzhaft sein kann.

HAUT-ZU-HAUT-KONTAKT BEREITSTELLEN

Diese
ist etwas, was ich die ganze Zeit von anderen Müttern höre. Sie sagen, wenn sie pingelig sind
Baby fängt an zu weinen, sie würden sie bald kuscheln und sich vergewissern
Das Baby konnte sich auf seiner Brust ausruhen und seine Haut fühlen. Ich habe es persönlich versucht
und war bei diesem erfolgreich.

Da ich den ganzen Tag Aufgaben hatte, musste ich meine Kinder in der Krippe lassen und mit den Aufgaben fortfahren. Die Mutter nicht in der Nähe sehen zu können, könnte für Neugeborene beängstigend sein. Sobald ich jedoch ihre Schreie höre, würde ich zur Rettung kommen. Sie können vorzugsweise einen Tragetuch verwenden. Es ist nicht verwunderlich, dass der warme, dunkle Tragekomfort eines Tragetuchs das Baby mit Sicherheit beruhigen kann. Verwenden Sie den Tragetuch nicht nur für zu Hause, sondern auch für das verdeckte Stillen. Sie allein zu kuscheln würde sie beruhigen und beruhigen. Die Wärme, die Nähe, der Geruch, die Berührungen und der vertraute Herzschlag sind manchmal alles, was Ihr Kind braucht. Studien zeigen, dass Babys, die häufig von ihren Müttern festgehalten werden, selbstbewusster und sicherer sind und in der Schule Jahre später besser abschneiden.

SWADDLE DAS FUSSY BABY

Das Wickeln kann ein Baby beruhigen, indem es ihm ein Gefühl des körperlichen Wohlbefindens gibt, genau wie es sich im Mutterleib gefühlt hat. Vertrauen Sie mir, Ihr Baby war eng in die Gebärmutter eingebettet. Sobald es außen ist, ist das Baby ein wenig geschockt, dass es sich überall bewegen kann, ohne Kontrolle zu haben. Sie wissen nicht, wie ihre Gliedmaßen funktionieren, sodass sie sich mit ihren eigenen Armen und Beinen erschrecken können, besonders wenn Schreie zu eskalieren beginnen.

In diesem Alter ist das Wickeln ein großartiger Trick für Babys. Es ist einfach und so effektiv. Es funktioniert, weil es verhindert, dass das Baby herumwirbelt und das Baby sich sicher fühlt. Achten Sie darauf, dass das Baby fest, aber nicht zu fest eingewickelt ist. Eine gute Regel ist, dass Ihr Baby sich ein wenig bewegen kann. Mit anderen Worten, Wackeln ist gut, aber die Möglichkeit, ihre Gliedmaßen von seinem Körper wegzubewegen, vereitelt den Zweck. Sie können spezielle Decken zum Wickeln kaufen, aber versuchen Sie es mit der altmodischen Methode, da es nie eine schlechte Idee ist, ein Baby mit einer einfachen Decke zu wickeln, wenn Sie sich nicht in der Nähe Ihrer Lieblingswickeldecke befinden.

VERSUCHEN SIE WEISSES RÄUSCHEN

Weißes Rauschen ist grundsätzlich ein Signal, das auf allen Frequenzen Rauschen mit der gleichen Lautstärke enthält. Die einfachste und bessere Art, es zu betrachten, ist Hintergrundgeräusch. Das Geräusch von Bächen, der Wind in den Bäumen, das Zwitschern der Vögel, das Geräusch von Regen, Fahrzeugen, Maschinen, Schritten auf Kies oder Blättern, Feuer und alle Geräusche, die Babys im inneren Fortpflanzungsorgan der Frau hören, sind nur einige Beispiele dafür Lärm in der Umwelt. Aus irgendeinem Grund mögen Babys weißes Rauschen und es beruhigt sie sehr.

Viele vorgefertigte CDs enthalten nur für Babys weißes Rauschen. Sie können auch die hausgemachte Version probieren. Lassen Sie den Staubsauger laufen und stellen Sie Ihr Radio auf statische Aufladungen ein. Das konstante Brummen von Waschmaschinen und Trocknern kann Ihnen dabei helfen. Ihr Baby ist möglicherweise noch einige Minuten in Aufregung, geben Sie also nicht nach den ersten 60 Sekunden auf. Sie können sich auch für Geräuschautomaten entscheiden oder Apps mit weißem Geräusch auf Ihrem Smartphone verwenden. Schalten Sie einfach den Ton ein und probieren Sie ihn mit unterschiedlichen Lautstärken aus. Sie können es auch mit und ohne Windeln versuchen.

Bewegung könnte die Aufregung lindern

In der Gebärmutter bewegen sich Babys viel, so dass sie es gewohnt sind, dasselbe draußen zu tun. Selbst wenn sie sich nicht alleine bewegten, haben Sie sie gerockt. Einige Babys scheinen die Bewegung zu verpassen, während andere nichts davon merken. Der Trick dabei ist, verschiedene Bewegungsarten mit ihnen auszuprobieren. Es gibt Sorten von ihnen. Einige Babys reagieren auf Bewegungen von Seite zu Seite, während andere eine Hin- und Herbewegung bevorzugen. Sie können davon ausgehen, dass es sich um eine geringfügige Bewegung handelt, die einen großen Unterschied für Ihr Baby bedeuten kann.

Möglicherweise möchten Sie auch ändern, wo Sie sich bewegen. Damit meine ich, versuche, in verschiedenen Räumen zu stehen. Sie können auch versuchen, auf verschiedenen Oberflächen zu stehen. Ihr Baby könnte wirklich gerne hin und her gehen, während Sie auf Ihrem Bett stehen. Für viele Eltern pingeliger Neugeborener kann eine Schaukel ein Lebensretter sein. Die meisten Schaukeln auf dem Markt sind für sehr pingelige Babys nicht schnell genug. Die beiden, die schnell sind und Eltern schwören buchstäblich darauf: Fisher-Price Cradle n Swing und der Graco DreamGlider.

Eine Änderung der Szenerie wird die Leichtigkeit eines pingeligen Babys erleichtern. Versuchen Sie, eine spontane Autofahrt zusammen zu machen. Die sanften Vibrationen im bequemen Kindersitz und das Jammern des Autos können ein beruhigendes Umfeld für ein pingeliges Baby schaffen. Dieser Trick kann vor allem dann funktionieren, wenn Ihr wählerisches Baby übermüdet ist, weil Babys notorisch im Auto einnicken.

ABZIEHEN MIT HÄNGENDEN SPIELZEUGEN

Babys lieben es, Gegenstände zu betrachten, die höher als oder um sie herum baumeln. Eine einfache Möglichkeit, ein pingeliges Baby zu beruhigen, besteht darin, es auf das Kinderbett oder unter eine Spielmatte mit baumelnden Gegenständen zu legen. Früher befestigte ich regelmäßig Babyspielzeug am Kinderbett oder am Kindersitzgriff. Diese Spielzeuge hielten sie unterhalten und sie würden gerne auf diese Weise mit ihnen spielen!

Geben Sie eine sanfte Massage

Babys haben es satt, ihre Gliedmaßen ständig zu bewegen. Wenn das Baby pingelig ist, wird es müde. Manchmal haben Babys Benzin oder müssen ihren Darm bewegen. Es ist nicht unbedingt schmerzhaft, aber es ist eine neue Sensation, da Babys ihren Darm nicht in der Gebärmutter bewegen und alles tun können, um zu helfen.

Sie können Ihrem Baby einfach eine warme Massage geben, um die Dinge schneller voranzutreiben und die Müdigkeit zu lindern. Sie müssen keine zertifizierte Masseuse sein, um die Aufregung oder das Unbehagen Ihres Babys mit einer sanften Bauchmassage zu lindern. Alles, was Sie tun müssen, ist, Ihr Baby auf den Rücken zu legen und dann mit etwas Babyöl und zwei oder drei Fingern über den Bauch mit kreisenden Bewegungen über Brust / Bauch zu reiben. Wenn Ihr Baby beginnt, sich zu entspannen und zu beruhigen, kann es sein, dass die sanfte Bewegung in seinem Bauch ihm hilft, eingeschlossene Gasblasen zu passieren.

Auf der anderen Seite können Sie einfach versuchen, mit Wasser zu reiben, um die Kolikschmerzen Ihres Babys zu lindern. Während die Forschung das Problem des Wassers als wirksames Heilmittel gegen Koliken oder Aufregung nicht zu unterstützen scheint, schwören viele Eltern darauf. Es gibt viele Marken da draußen, aber meine Forschung besagt, dass Mamas Bliss-Grip-Wasser alle anderen Marken übertroffen hat.

STIMULI ABSTELLEN

Auch zu viele Reize können häufig das Problem sein. Es ist für Eltern einfach, das alltägliche Flut von Lichtern und Geräuschen zu übersehen, an das wir alle gewöhnt sind. Ihr Neugeborenes war neun Monate in der Dunkelheit; Sein Nervensystem ist noch unentwickelt und all diese neuen Reize können überwältigend sein. Dies kann für Babys manchmal etwas beängstigend sein. Schalten Sie den Fernseher aus und dimmen Sie das Licht. Manchmal hilft es ihm, sich zu entspannen, wenn er das Baby in sein dunkles, ruhiges Kinderzimmer bringt.

VERSUCHEN SIE DEN COLIC HOLD

Nach der Fütterung haben viele Babys Schwierigkeiten beim Aufstoßen, da ihr kleines Verdauungssystem noch nicht ausgereift ist. Das Baby kann in Zeiten müde sein, in denen es schwierig ist, Gas abzulassen. Es ist bekannt, dass die Kolik viele wählerische Babys beruhigt. Alles, was Sie tun müssen, ist, das Gesicht des Babys auf Ihren Unterarm zu legen und es sanft hin und her zu schaukeln. Druck auf den Bauch des Babys hilft, das Gas zu beruhigen und zu entlasten.

BITTE UM HILFE

Es ist absolut in Ordnung, sich müde zu fühlen und jemanden um Hilfe zu bitten. Dies ist jedoch nicht immer möglich. Prüfen Sie, ob Ihr Mann oder eine andere Person in Ihrer Familie das Baby aufnehmen kann, damit Sie mindestens 10 Minuten alleine in Ihrem Zimmer verbringen können. Wenn der Ehemann am Wochenende zu Hause ist, sollte er eine Vorstellung davon bekommen, wie schwierig Ihre Tage wirklich sind. Sie können Ihren Mann, Ihre Mutter oder Ihren Freund anrufen oder ihm eine SMS schicken, wenn Sie mich abholen müssen. Überlegen Sie sich auch, jemanden für die Reinigung Ihres Hauses zu engagieren, wenn Sie überfordert sind und hinter den Dingen zurückbleiben.

Manchmal müssen Babys nur viel Aufhebens machen. Es ist ihre einzige Art zu kommunizieren. Versuchen Sie sich zu entspannen und lassen Sie Ihr Baby manchmal weinen, wenn es muss. Ein pingeliges Baby zu haben, sei es für eine Stunde oder für Tage, ist für die ganze Familie schwierig. Manchmal fühlen Sie sich wie über Ihrem Kopf. Plötzlich finden Sie heraus, was für Ihr Baby am besten geeignet ist, und es wird zu Ihrem neuen Leben. Bleib dran und nimm jede kostbare Sekunde in dich auf. Wenn das Baby jedoch weiterhin untröstlich ist, nachdem Sie verschiedene Optionen ausprobiert haben, rufen Sie die Kinderarztpraxis an und besprechen Sie die Situation mit dem Arzt des Babys.



Source link