DIY Picknicktisch | Eine Schwalbe in den Schubladen


Eine der Freuden des Lebens am Meer ist ein Picknick am Strand. Zu diesem Zweck wollte ich einen kleinen transportablen Tisch schaffen, der leicht, einfach zu lagern und an sandigen Boden angepasst ist. Deshalb teile ich Ihnen heute das Ergebnis dieses DIY-Picknicktisches mit, der für das Magazin 18h39 gemacht wurde.

Die Idee dieses DIY-Picknicktisches ist es, eine ebene Oberfläche auf einem Boden zu haben, der nicht nur bösartige Systeme wie Weingläser, die Unfälle vermeiden, oder ein Gummiband, mit dem die Handtücher für den Fall gepflegt werden können vom Wind. Ich wollte auch, dass die Möbel leicht zu transportieren sind. Deshalb habe ich ein System zur Aufbewahrung der zusammengeklappten Füße und einen kleinen Griff eingebaut.

Ich gebe zu, dass ich mit dem Ergebnis dieses DIY-Picknicktisches besonders zufrieden bin und hoffe, dass es Ihnen auch gefallen wird!

Das Prinzip, diesen DIY-Picknicktisch herzustellen, ist einfach! Für das Tablett verwendete ich ein Holzbrett, in das ich Kerben für Brillen eingravierte, und durchbohrte Löcher, um einen Gummizug zu führen. Dieser Gummizug dient sowohl zum Halten der Handtücher bei Wind als auch zum Aufbewahren der Füße für den Transport. Für die Füße nahm ich Zapfen mit großem Durchmesser, bohrte Holzstücke mit gleichem Durchmesser und klebte diese Teile auf die Unterseite des Tisches. Um den Tisch zu installieren, setzen wir einfach die Zapfen in die Abschnitte ein und passen die Höhe des Tisches an, indem wir mehr oder weniger Füße in den Sand drücken. Der vollständige Schritt ist auf der Website um 18:39 Uhr verfügbar.

Ich lasse Sie mit diesen Bildern von einem Picknick am Strand am Fuße meines Hauses und diesem wunderschönen Licht des Meeres zurück, wenn es kein Paradies ist, sieht es aus wie nein?

Bildnachweis: eine Schwalbe in den Schubladen



Source link